Der Plan
SLOGAN
Facebook Twitter Myspace Blog YouTube Impressum
English

Gesamt Zähler seit
05.06.2012

Seit 23.05.2013

Der Hauptunterschied dieser Partei zu anderen ist, das unser "Porgramm" gar selbst widersprüchlich ist - also einen vollkommen neuen Weg geht. Wir machen Vorschläge, und hoffen ebenso auf ebensolche aus der Bevölkerung, um andere dann mit bestimmen lassen zu können, ohne dies als Partei dann selbst zu bestimmen, sollten viele Wahlberechtigte mitbestimmen.

Niemand interessiert alles, niemand kann alles, niemand braucht alles, doch alle brauchen, können, und interessieren sich für etwas. Hier ist es nur daran, all dies ordendlich und sinnvoll zu organisieren, was ich mit Hilfe anderer, beabsichtige zu tun.

    A) Absolut jede Person (auch ohne Mitgliedschaft) wird hieran mitmachen können (wie bei jeder anderen Partei auch, doch hier auch ohne Mitgliedschaft,

    B)Schreibt sich diese Partei von vornherein ins Programm, wie es unmöglich sein wird, das die Partei Bestechungen, und Machthaberei weniger, als, auch nur "möglich", zulassen wird, und

    C) Hier jede Teilnehmende Person auch gleichzeitig bei anderen Parteien Mitglied sein darf, sowie alle anderen Parteien auch ohnehin mit wieder anderen Parteien koalieren.

Wiedersprüche bitte per email - dann wird das ggf. geändert, sofern etwas entdeckt wird, das wir selbst noch nicht entdeckt haben sollten. Es geht hier Volks basisdemokratisch zu, - was eigentlich die einzige wahre Form der Demokraite ist -.

Der Name Menschenpartei steht dafür, das diese Partei sich auf die Fahne schreibt, das sie real für die Menschen - also alle, in jeweiliger Region lebenden, Menschen gehen wird - nicht jedoch vorwiegend um die Industrie, oder der Wirtschaft, die jedoch auch funktionieren muß - jedoch der Menschen wegen, und nicht eben umgekehrt, das die Menschen, der Wirtschaft wegen schaffen müssen.

Es wird sich gefragt, wie es möglich sein soll, Millionen Menschen unter einem Hut zu kriegen - nun - gar nicht ist das möglich und genau darum geht es hierbei auch. Genau das eben gar nicht erst zu wollen - sondern im Gegenteil, es zu zu lassen, das Menschen unterschiedliches wollen, und dies auch so zu unterstützen, das dies auch mögich ist und gar gefördert wird, letztlich jedoch wiederum zusammen zu halten. Sich als Menschen eben nicht einander zu stören, zu schädigen, oder gar zu verletzen.

Nun, alle Störungen und möglichen seelischen Verletztungen wird man nicht umgehen können - doch alles, soweit es möglich ist - doch das meiste wird möglich sein.

Wir müssen an irgendeinem, oder einigen Punkten beginnen. Hierzu bedarf es der Mitwirkung derer, welche gewisse Dinge verändern wollen.

Diese Seite wird nur soweit ausgearbeitet sein, wie Dinge real vorhanden, und aktiv erarbeitet werden. (Außer die Themen A-Z Seite, die ist noch unvollständig)

Dieser Partei wird es grundsätzlich um den Menschen gehen. Die Wirtschaft muß funktionieren, um das es den Menschen dadurch gut geht, und nicht, um das eine Industrielobby sich daran bereichern kann.

Wir glauben nicht, das ein Mensch, dem Perspektiven geboten werden, nichts zum Gemeinwohl beitragen wollen, wenn sie ohne Zwang alles erhalten,

Hier soll es nun möglich sein, nicht nur einzelne Themen, sondern auch unterschiedliche Vorgehensweise und Ziele der einzelnen Themen zu erarbeiten - so das für jede Person was dabei ist. Wo die meiste Unterstützung vorhanden ist, da wird umgestzt. Was sich gegenseitig nicht bekämpft und genügend Unterstützung erfährt, wird ebenso angegangen - von denen, die es eben wünschen.

Hier soll es dann künftig jedoch für jede Person möglich sein, sich so sehr, oder so wenig erwünscht, ein zu bringen - vom schlichten, die finde ich gut, oder schlecht - bis hin zur vollzeit aktiven Beteiligung und Erwarbeitung der Sache.

Eine Anmeldemöglichkeit dieser Sache wird in kürze noch erfolgen.